Ihre Meinung ist gefragt!
 
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
             
             
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern, bitte
die Zeichenfolge übertragen. Danke

 


<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8>>

 Eintrag Nr. 43 von Kulturhaus Babelsberg vom 12.09.2011 um 13.13Uhr
http://kulturhausbabelsberg.de
Übertragung vom Tourgästebuch 10.8.11

Vielen Dank für das unterhaltende Programm, es war für das Publikum spwie für uns als Veranstalter ein herrliches Vergnügen,
ich sag nur StipTease, und weiter so!
Viel Erfolg bei der weiteren Tour wünscht Euch das Kulturhaus Team

 Eintrag Nr. 42 von Kulturfabrik Moabit vom 10.09.2011 um 17.46Uhr
http://www.kulturfabrik-moabit.de
Übertragung vom Tourgästebuch 8.8.11


Liebe Jutta, lieber Jürgen,
schön, dass ihr hier wart, bei uns im Fabriktheater Moabit.
Starkes Stück !
Tolle Ideen, die ihr habt - mit eurer Tour, dem Programmheft, diesem Gästebuch hier und natürlich auch eurer Bühnenarbeit.
Alles Gute auf eurem weiteren Weg. Wir freuen uns, wenn er auch euch wieder einmal zu uns führt!
Herzlichst Tanja, Andi, Stepha, Gabi

 Eintrag Nr. 41 von Landes-Gartenschau Oranienburg vom 09.09.2011 um 17.56Uhr
http://www.oranienburg-erleben.de
Übertragung vom Tourgästebuch 8.8.11

153 Gäste in der Orangerie!!!
da das Wetter die open-air Auff.im 3Seithof leider nicht zuließ.
(Sturm riß das dach ab)
Trotzdem eine gelungene Auffügrung von Oma Frieda. Alles Gute füe die weitere Tour.
m.f.G. K.Günther Veranstaltungsleitung


 Eintrag Nr. 40 von Seniorenbeirat Zehdenick vom 08.09.2011 um 12.48Uhr
http://www.zehdenick.de
Übertragung vom Tourgästebuch 7.8.11

Für einen humorvollen Abend bedankt sich das Zehdenicker Publikum, das viel Spaß und Freude an der Veranstaltung hatte und nicht mit Beifall sparte.
Danke, bleiben Sie weiter gut zu Fuß- als Oma frieda. Viel Gesundheit.

L. Kliem Seniorenbeiratsvorsitzende
M.Kessel Seniorenzentrum "Havelpark"

 Eintrag Nr. 39 von DRK Altenpflegeheim Templin vom 08.09.2011 um 09.56Uhr
Übertragung vom Tourgästebuch 6.8.11:

Vielen Dank für die tolle Vorstellung. In vielen geschilderten Geschichten fanden sich die Zuschauer wieder und konnten so öfters über sich selber lachen.
Viel Glück und Spaß noch für die späteren Auftritte
Schamlott
"Margarethe-Henning-Haus"


 Eintrag Nr. 38 von Eve Kine vom 08.09.2011 um 01.26Uhr
http://www,saarbruecken.de
•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.
•´`•. DAS WAR EIN SO•´`•.¸
•´`•.¸SCHÖNE ABEND•´`•.¸
•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.
¯¨˜“ª¤ ¤ª“˜¨¨¯¯¨¯¨˜“ª¤.¸
Beim Winzer mit Oma Frieda total super hatte
lange nicht so einen Spass gehabt es ist so
lebensnah werde das nächstemal auch wieder da
sein
danke euch bis bald lg Eveline

 Eintrag Nr. 37 von Monika Blahowa vom 08.09.2011 um 00.21Uhr
Liebe Jutta,

ich bedanke mich für den schönen Abend am
Mittwoch bei den Winzern.
Und einen besonders herzlichen Gruß von mir
zu Dir.
Monika

----Freundschaft ist der Wein
des Lebens
-----------Edward Young
Kontakt über wkw

 Eintrag Nr. 36 von ASB Prenzlau vom 05.08.2011 um 19.52Uhr
http://asb.de
Übertragung vom Tourgästebuch 5.8.11

Erst einmal ein ganz großes Dankeschön an "OMA FRIEDA" in Prenzlau! Wir hatten sehr viel Spaß.
Alle Senioren waren begeistert. Vielleicht sehen wir uns ja bald wieder!
Viel Erfolg auf Ihrer weiteren Tour.

Viele Grüße von uns, dem ASB, und dem "Seniorenstübchen".

R. Teschke

 Eintrag Nr. 35 von Jürgen Wönne vom 07.09.2011 um 01.01Uhr
http://www.kir-resonanz-theater.de

mit Gästebüchern verhält es sich doch meist so: Es tragen sich Freunde u. Bekannte ein, manchmal noch Kollegen.
Das "normale" Publikum erwartet von Oma Frieda eine Top Leistung, das weiß man ev. von den Kritiken, meist durch Mundpropaganda, das muss dann nicht auch noch im GB erwähnt werden. -
Aber dann, auf einmal eine Woge der Solidarität, wildfremde Menschen tragen sich ein, Lobeshymnen auch auf facebook und wkw usw.
tja, ein kleiner Stein im stillen Wasser bewirkt große Kreise.
Oma Frieda kann sich freuen. Sie hats einfach verdient. Die Resonanz und all die neuen Aufträge.
Im Lohrer Echo konnte man lesen:

"Auf ihrer einmonatigen Wanderschaft durch Deutschland, von der polnischen zur französischen Grenze, gastierte am Mittwochabend Jutta Lindner als »Oma Frieda« in Lohr. Ihr Kabarett »Turne bis zur Urne« hatte neugierig gemacht und viele Senioren vergnügten sich bei witziger Unterhaltung im Pfarrheim St. Michael."

JüWö Regie & Management

 Eintrag Nr. 34 von Haus der Familien u. Begegnung vom 06.09.2011 um 14.22Uhr
http://www.volkssolidaritaet.de
vom Tour-Gästebuch 4.8.11 in Strasburg

Ein lustiger Abend, der sehr gut bei den Besuchern ankam.
Wir wünschen Oma Frieda noch viele "Geistesblitze" und tolle Ideen für ihre Tour und für ein neues Programm
B. Franke

<< [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8>>



Administrator Login

a free download from www.onsite.org

TEL Domain neue TLD Domainnamen Domains registrieren