logo

logo

Wasser ist leben!

In revolutionärer Zeit des Urban-Gardening, Guerilla-Gardening, Veranda-Gardening und anderer richtungsweisender Bewegungen und Trends, liegt es nah sich mit unserem Biomüll zu beschäftigen. Manch einer ohne Garten, Kompost und die Möglichkeit auf Wiederverwertung seiner Lebensmittelabfälle kam auf die Idee, Salatstrunken oder Möhrenstümmel ins Wasser zu legen. Und siehe da, aus den einst als Abfälle abgetanen Resten, bilden sich Wurzeln. Sie wachsen und gedeihen zu neuen nahrhaften Lebensmitteln. Wunderbar! Diese Vorgehensweise haben wir  bildhaft dargestellt. Ananas, Frühlingszwiebel, Ingwer, Knoblauch, Lauch, Möhren oder Salat, für alle gilt: Wasser ist Leben! Und nach Bildung der ersten Wurzeln, freuen sich die Pflänzchen über gute Erde, um mit ihrer Nachkommenschaft zu beglücken! Wir haben es ausprobiert. Es funktioniert!

Project Details

Fotos und Text für saar-scene Juni 2016