Startseite Portrait Termine Multimedia Links Kontakt
Pressetexte | Pressefotos | Kritiken

 

Einladung u. Presse-Texte mit der Bitte um Ankündigung u. Berichterstattung
Pressekarten liegen an der Abendkasse bereit.

----------------------------------------------------------------------------------------------


Das sportlich-kabarettistische Sommer-Event
28 Aufführungen an 28 Tagen im August 2017 dazwischen ca 350km wandern
"Erste kabarettistische Neiße-Oder-Wanderung plus Uckermark“
mit Oma Frieda
vom 02. bis 18. August 2017

„Gladiator am Rollator“
Sozio-Familien-Senioren und Urlaubs-Kabarett mit Jutta Lindner (Saarland)

Das hat es noch nie gegeben, eine kabarettistische Neiße-Oder-Wanderung mit Auftritten in jedem Etappenziel.

Jutta Lindner, Kabarettistin u. Autorin aus Saarbrücken, verkörpert die z.Z. bekannteste
(Bühnen) - Oma Deutschlands: "Oma F.R.I.E.D.A.". Seit März 2010 stand sie in dieser Rolle mit ihren Solo - Kabarett Programmen fast 1100 Mal auf der Bühne:
Jutta Lindner stammt aus Neunkirchen /Saar und arbeitete 24 Jahre im Pflegedienst, bis Okt. 2009 an der Uniklinik Homburg.

Im August 2017 unternimmt Jutta Lindner eine Deutschland-Tournee der besonderen Art:
Eine "kabarettistische Wanderung“ Von Zittau bis Usedom.
d.h. Jutta Lindner wandert täglich eine Strecke zwischen 15 und 25 km zu ihrem Etappenziel.
Etappenziele sind die Orte, Gemeinden, Städte, in denen Jutta Lindners „Oma Frieda“ einen Auftritt hat. Diese Spielstätten werden direkt „angewandert“, nach der Auff. touristisch „durchwandert“ und sind am nächsten Morgen Start zur nächsten Etappe.
Bei Distanzen von mehr als 25 km zwischen den Auftritten wird das Begleitfahrzeug teilweise in Anspruch genommen.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Oma Friedas Kabarett-Highlights

Älter werden und jung bleiben, fit und krea(k)tiv bis ins hohe Alter.

Nach über1000 Aufführungen hat die bundesweit bekannte(ste) Bühnen-Oma jede Menge zu erzählen… zu allen möglichen Themen, Lebensfragen, Jahreszeiten: mal beim Turnen bis zur Urne, mal als Gladiator am Rollator. Verpackt in inzwischen 5 Programme bzw. 7 Stunden Spielzeit.
Zu besonderen Anlässen präsentiert sie eine knackige Auswahl davon.
Ob ihre Seniorendisco „Rock am Stock“, ihr Chor „Graue Stars“, die schrägen Verwandten und Bekannten, moderne Ernährungsphilosophien oder auch wichtigen Nebensachen wie Sex im Alter und Fußball – Oma Frieda hat Ein-, nein, Durchblick.; und natürlich bei Weihnachtsfeiern u.ä. Und bei allem ihre saarländische „Schniss“ drin.
Und beleuchtet in ihrem Mehr – Generationen – Kabarett auf ihre schrullig-komische Art die Absurditäten des Alltag, und nicht nur der Senioren, .
Motto: sind auch die Zähne nimmer echt, sie hat immer noch Biss

----------------------------------------------------------------------------------------------

Comedy-Kabarett
„Mit Rock am Stock ins Neue Jahr“
Oma Friedas Neujahrs-Special

Das große Silvester - Neujahrsspecial mit Jahresrückblick und Jahresvorschau,
mit frechen Songs zu den Umtauschtagen u. vieles mehr präsentiert
Oma Frieda in bewährter Form:
Lachen ist gesund, aber sich totlachen hält jung!
Ob humoreske Heiligabenderlebnisse oder groteske Vorsätze fürs Neue Jahr,
Oma Frieda erzählt nicht, nein sie performed, und das in altbekannter Manier

VVK für alle Saarland u. RLP - Termine: (Auswahl)
bei der SZ & saarlandweit bei allen Wochenspiegelfilialen sowie
Tourist- Information Saarbrücken,
Rathaus St. Johann, 66111 Saarbrücken, Tel. 0681-95909200 o. 95909202
Pieper- Bücher + Musik, Großer Markt 4, 66740 SLS Tel..06831/12219
Shiva Music, Am Bahnhof 5, 66822 Lebach, Tel. 06881/3202
Tourist Info Merzig, Poststr. 12 66663 Merzig Tel.:06861/85221
Tabak Bennung , Kaiserstr. 41, 66386 St. Ingbert Tel.:06894/2340

Alle VVK - Stellen im Saarland u. Rheinland-Pfalz unter
www.ticket-regional.de/vvk

Karten auch im Internet unter
www.ticket-regional.de/kir

----------------------------------------------------------------------------------------------

Statt Goethe und Schiller: Götze und Müller –
Dichtung und Wahrheit über Fußball

Was dem einen sein 4. Stern, ist der anderen ihr 4. Bühnenprogramm:
„Oma Frieda“ wagt sich diesmal an der Deutschen liebstes Kind – den Fußballsport!

Premiere am
Fr. 04. 03. 16 um 19:00h
im „Wachdersch“ Schulstr. 8 Tel. 06825/2952
Merchweiler – Wemmetsweiler

Sa. 05.03 16 um 19:00h
Kulturhalle Am Markt Tel. 06806/911117
66265 Heusweiler

Zwecks Finanzierung einer Kreuzfahrt auf die Färöer (auch bekannt durch den Fußball – mit einer durchaus auch mal siegreichen Nationalmannschaft!) will sie in einem TV-Quiz den Jackpot knacken und wird demnächst Kandidatin bei „11 Meter wolln wir sein - das fröhliche Fußballquiz“. Allerdings ein Missverständnis bzw. Freud´scher Verhörer – was müssen berühmte deutsche Dichter auch so ähnlich heißen wie ebenso berühmte Fußballspieler?! Aber unerschrocken wie Oma ist, will sie diese Chance nutzen und macht sich kundig über diesen schönen Sport. Und entdeckt so allerlei Interessantes und Kurioses, was sie beim gemütlichen „Familienabend“ mit ihrem Publikum zum Besten gibt: Welche unzähligen Wettbewerbe gibt es, und was kann man alles im Fernsehen schauen (muss aber nicht)? Wieso hat Angela Merkel uns den Weltmeistertitel beschert? Was kann man an einem handelsüblichen Fußballer heute alles ausmessen? Wie kann man Fans auf die Winter-WM in Katar einstimmen? Welche bemerkenswerten Rekorde gibt es? Wie viele Maschen hat ein Fußballtor und gibt’s dafür eine EU-Norm? Ferner findet die taffe Oma auch klingende Vereins- und Fußballernamen und natürlich eine Sammlung der schönsten Sprüche und Weisheiten rund um den grünen Rasen. So gewinnt sie die Erkenntnis, dass Fußball sehr viel mit Dichten & Denken zu tun hat - oder auf den (Elfmeter-) Punkt gebracht: Götzes Faust und Müllers Glocke.

Mit der Saarländerin Jutta Lindner wagt sich erstmals eine deutsche Frau an FUSSBALL - KABARETT

----------------------------------------------------------------------------------------------

"Turne bis zur Urne" Lackmeiers Oma F.R.I.E.D.A.
Comedie - Kabarett von und mit Jutta Lindner

"Turne bis zur Urne" ist das Nachfolge-Kabarett der "Nachtschwester Lackmeier", des Krankenschwestern – Kabaretts. In diesem Programm machten die Ausführungen der Oma F.R.I.E.D.A. immer besonders viel Spaß;
somit bekam die Oma der Nachtschwester ihr eigenes Programm.
Ein Programm für Senioren, Leute, die Senioren kennen und Pflegekräfte, die mit Senioren arbeiten.

Sechs Monate testete Jutta Lindner Ausschnitte aus dem neuen Programm.
Bei Geburtstagen, Pflegekongressen, Krankenhaus-Events, Gesundheitsmessen, bei Weihnachtsfeiern in Seniorenheimen u.ä. Projekten;
Jetzt kommt das abendfüllende Comedie – Kabarett endlich zur Premiere, natürlich in Hollywood.
Schaukelstuhl war gestern – heute sind Seniorinnen superaktiv und multitasking.
Das beweist Oma F.R.I.E.D.A. (89), bekannt aus dem Programm ihrer Enkelin, „Nachtschwester Lackmeier“, in ihrem 1. Soloprogramm.
Als Chefin des Seniorenclubs „Fidele Rosinen“ managt sie die Seniorendisco, das Festival „Rock am Stock“ und die Karaoke - Abende, wo sie auch – mit eigenen Texten - selbst singt („Ich will lieber Schokolade als noch einmal einen Mann, weil man diese toll vernaschen, den Rest beiseite legen kann…“) .
Auch ist sie – man ahnt es schon – immer noch sehr sportlich, nimmt dabei aber den Peinlichkeitsfaktor moderner Sportarten aufs Korn.
Dann sind da noch die Ü-40jährigen und immer noch unbemannten Enkelinnen, auch die ewig kränkelnde und Tabletten testende Cousine Gertrud, die ihren Lebensabend im Seniorenstift verbringt, während F.R.I.E.D.A. für ihre eigene fernere Zukunft ganz andere kostengünstigere Pläne hat… und nicht zuletzt der sexuell aktive Nachbarshund mit seinem sehr deutschen Herrchen.
Außerdem ist doch auch soviel passiert in den letzten 89 Jahren, vor allem im Frauenleben. Wieso war das Kennenlernen, Verlieben und Kinderkriegen so viel einfacher als heute, warum war die Aufklärung irgendwie süß, und wie war das mit den vielen Sieben-Monats-Kindern? Und welche Macht haben Jugendwahn und Schönheitschirurgie (auf Frauen UND Männer), wenn Senioren jetzt neudeutsch „Best-Ager“ heißen?
Und wie entgeht man den klassischen Beerdigungsritualen?
All dem geht die fidele Oma auf den Grund.
Bedenkt, Seniorinnen: wenn auch die Zähne nicht mehr echt sind, Frau hat immer noch Biss!!!

----------------------------------------------------------------------------------------------

"Ihr Sünderlein kommet..."
Weihnachtskabarett mit Jutta Lindners "Oma Frieda"

Älter werden u. jung bleiben – krea(k)tiv und fit im Alter

Ein Programm für Senioren und Menschen, die Senioren kennen. Schaukelstuhl war gestern, heute sind Seniorinnen superaktiv und Multitasking. Das beweist Oma F.R.I.E.D.A., 89 Jahre, als Chefin des Seniorenclubs "Fidele Rosinen". Im Weihnachts-Special macht sich die Seniorin Gedanken um Weihnachten früher und Heute.

Was ist dran an der Behauptung, dass man früher mit einem Äpfelchen auf dem Gabentisch tatsächlich glücklicher war? Wie schmackhaft sind Weihnachtssüßigkeiten, wenn sie unter der Altweibersommersonne schmelzen? Wäre die Weihnachtsgeschichte ins 21. Jahrhundert übertragbar? Was z.B. hätten die Heiligen 3 Königinnen gebracht? Was hat Weihnachten auf Mallorca mit "Ballermann" gemeinsam? Kann man Familienfeste und Weihnachtsbäckerei unfallfrei bewerkstelligen? Und welche Resonanz finden die mannigfaltigen vorweihnachtlichen Kulturangebote im örtlichen Seniorenstift "Barmherzige Engel"? Nicht nur den älteren Zuschauern gibt sie mit auf den Weg: "Weihnachten ohne Sünden ist wie Christ ohne Stollen!"

über 350 Auff. mit "Turne bis zur Urne - Oma F.R.I.E.D.A."

----------------------------------------------------------------------------------------------

"Erste kabarettistische Ost - Nordsee - Küstenwanderung“
von Polen über Dänemark nach Holland

„Turne bis zur Urne– Oma F.R.I.E.D.A.“ Kabarett (nicht nur) für Senioren:
Sozio - Familien - Senioren u. Urlaubs
Kabarett mit Jutta Lindner (Saarbrücken)

Älter werden u. jung bleiben – krea(k)tiv und fit bis ins hohe Alter

Schaukelstuhl war gestern – heute sind Seniorinnen superaktiv und multitasking. Das beweist Oma F.R.I.E.D.A. (89 J.) als Chefin des Seniorenclubs „Fidele Rosinen“. Sie managt die Seniorendisco, das Festival „Rock am Stock“ und die Senioren-Karaoke - Abende, Auch ist sie immer noch sehr sportlich, nimmt dabei aber den Peinlichkeitsfaktor moderner Sportarten aufs Korn. Dann ist da noch die ewig kränkelnde und Tabletten testende Cousine Gertrud, die ihren Lebensabend im Seniorenstift verbringt, während F.R.I.E.D.A. lieber die AIDA bucht. Welche Macht haben Jugendwahn und Schönheitschirurgie (auf Frauen UND Männer), wenn Senioren jetzt neudeutsch „Best-Ager“ heißen. All dem geht die fidele Oma auf den Grund. Bedenkt, Seniorinnen: wenn auch die Zähne nicht mehr echt sind, Frau hat immer noch Biss!!! "Oma F.R.I.E.D.A. begeistert das Pfefferkunst-Publikum "Einmal mehr sorgte Jutta Linder in ihrer Paraderolle als Oma Frieda für ein restlos begeistertes Publikum in der Landstuhler Pfefferkunst-Bühne. Gekonnt schlüpfte sie in die Rolle einer 89-Jährigen und bediente, angetan mit einem Kleid, das seine besten Tage längst hinter sich hat, aufs Vorzüglichste alle Klischees, die man mit Senioren im gehobenen Alter verbindet und sorgte mehr als ein Mal für Begeisterungsstürme." Westpfalzjournal

Das hat es noch nie gegeben, eine kabarettistische Ost - Nordsee - Küsten - WANDERUNG mit Auftritten in jedem Etappenziel Jutta Lindner, Kabarettistin u. Autorin aus Saarbrücken, verkörpert die z.Z. bekannteste (Bühnen) - Oma Deutschlands: "Oma F.R.I.E.D.A.". seit März 2010 stand sie in dieser Rolle mit ihrem Solo - Kabarett Programm über 240 Mal auf der Bühne: in Kulturzentren, Theatern, Kleinkunstbühnen, Galerien, Bildungszentren, Kliniken, Seniorenzentren, Mehrgenerationenhäusern, Sozialstationen, Seniorenheimen, Klöstern, Stadthallen, Messehallen, Hotels, Restaurants, bei Galas vom Alzheimerkongress bis zur Gesundheitsmesse, bei Vereins - u. Firmenfeiern, bei privaten Veranstaltungen von der Altenpflegerparty bis zur Feier zum 90. Geburtstag. Jutta Lindner stammt aus Neunkirchen /Saar und arbeitete 24 Jahre im Pflegedienst, bis Okt. 2009 an der Uniklinik Homburg. Im August 2012 unternimmt Jutta Lindner eine Deutschlandtournee der bes. Art: Eine "kabarettistische" Deutschland w a n d e r u n g“ entlang den deutschen Küsten (u. einiger Inseln) von Polen über Dänemark nach Holland

Beginn der kabarettistische Küsten – WANDERUNG
am Di. 31. 07. 12 in Świnoujście (Swinenünde)
41 Auftritte in 36 Tagen – dazwischen ca. 888 km zu Fuß

----------------------------------------------------------------------------------

"Gladiator am Rollator – Oma Frieda unterwegs"
Sozio-Kabarett von u. mit Jutta Lindner

OMA F.R.I.E.D.A. schlägt wieder zu... kämpferischer denn je. Schließlich muss man als Seniorin auf Zack sein, will man in der modernen Welt mithalten. Dies will sie in ihrem humoresken "Fortbildungskurs" für Senioren und alle die es werden wollen, vermitteln. So hat das "Original mit Anspruch" (die Bedeutung von OMA) Durchblick mit Internetz; Sie weiß, dass "googeln" keine sexuelle Handlung ist, auch mit Navi`s ist sie schon per Du. Desweiteren plant sie die Einführung der "Seniorlympics", ist sie selbst doch immerhin saarländische Vizemeisterin der Ü - 80 -Kugelstoßer. Auch Ernährung ist ein großes Thema -. warum haben Restaurant-Kinderteller immer so hübsche Namen, Seniorenteller nicht... incl. konstruktiver Vorschläge? Und es gibt ein Wiedersehen mit dem netten Nachbarn "Herr Tussäng", der schönheitschirurgiesüchtigen Ex-Schwiegertochter Monique und anderen Mitgliedern der Lackmeier-Sippschaft. Nebenher werden noch diverse Fragen geklärt: Warum können Brustimplantate auf Fußball-WM-Fanmeilen nützlich sein? Ab wann fängt eine Frau zu altern an? Und wieviele Teilnehmer haben die saarländischen Ü – 80 - Kugelstoß-Wettbewerbe?
Übrigens braucht die mopsfidele Oma ihren Rollator nicht als Gehhilfe, sondern als rollende Damenhandtasche... Nach "Turne bis zur Urne - Oma Frieda" und dem Weihnachtsspecial "Ihr Sünderlein kommet..." präsentiert die bekannte saarländische Kabarettistin Jutta Lindner mit "Gladiator am Rollator – Oma Frieda unterwegs" das 3. Programm mit ihrer bundesweit bekannten OMA F.R.I.E.D.A.

----------------------------------------------------------------------------------

Oma FRIEDA:
kabarettistische Deutschland-Wanderung
vom 01. - 31. Aug. 11 31 Auftritte in 31 Tagen, dazwischen 950 km zu Fuß

Das ist Oma F.R.I.E.D.A. Das Stück heißt zwar "Turne bis zur Urne", im Aug. könnte es auch heißen: "Wandern bis zum nächsten Auftritt". Ja WANDERN, denn im August 2011 unternimmt Jutta Lindner eine Deutschlandtournee der bes. Art: Eine "kabarettistiche" Deutschlandwanderung:   von der polnischen zur französischen Grenze (von der Ferieninsel Usedom an der Ostsee in die saarl. Landeshauptstadt Saarbrücken)

ca 950 km in 31Tagen, und in jedem Etappenziel eine Aufführung.

Start der Wanderung ist am Mo. 01.08.11 um 17:00h an der polnischen Grenze
am Strand von Ahlbeck und um
19:00h präsentiert das Parkhotel in Bansin

ein Dinnerkabarett mit Jutta Lindners “Oma Frieda”, Tel.: 038378/47000 Seestr. 59
17429 Kaiserbad Bansin/ Heringsdorf, Ferieninsel Usedom

Am Mi. 31.08.11 ( 920km später ) erfolgt der Einmarsch in Saarbrücken und die
Abschlussaufführung um 20:30h "Turne bis zur Urne - Oma F.R.I.E.D.A."
im Kultur-Salon bei den Winzern,
Martin-Luther-Str. 5 Tel. 0171/5302809 in 66111 Saarbrücken
und im Anschluss eine kleine Abschlussfeier

----------------------------------------------------------------------------------------------

Jutta Lindner, Kabarettistin u. Autorin aus Saarbrücken,
verkörpert die z.Z. bekannteste (Bühnen) - Oma Deutschlands: "Oma F.R.I.E.D.A." . seit März 2010 stand sie in dieser Rolle mit ihrem Solo - Kabarett Programm über 200 Mal auf der Bühne: in Kulturzentren, Theatern, Kleinkunstbühnen, Galerien, Bildungszentren, Kliniken, Seniorenzentren, Mehrgenerationenhäusen, Sozialstationen, Seniorenheimen, Klöstern, Stadthallen, Messehallen, Hotels, Restaurants, bei Galas vom Alzheimerkongress bis zur Gesundheitsmesse, bei Vereins - u. Firmenfeiern, bei privaten Veranstaltungen von der Altenpflegerparty bis zur Feier zum 90. Geburtstag.

Jutta Lindner stammt aus Neunkirchen / Saar und arbeitete 24 Jahre im Pflegedienst,

bis Okt. 2009 an der Uniklinik Homburg.

"Schön, das die Menschheit immer älter wird, aber es macht doch nur Sinn, wenn wir im Alter jung bleiben"

Fit bleiben, aber den Fitnesswahn kritisch hinterfragen,
Viel herumkommen, aber den Wahn vieler Kaffeefahrten aufdecken,
Auf alle Fälle den Leuten die Angst vorm Altern nehmen.

Pressetext:

Schaukelstuhl war gestern – heute sind Seniorinnen superaktiv und multitasking. Das beweist Oma F.R.I.E.D.A. (89 J.) als Chefin des Seniorenclubs „Fidele Rosinen“. Sie managt die Seniorendisco, das Festival „Rock am Stock“ und die Senioren-Karaoke - Abende, Auch ist sie immer noch sehr sportlich, nimmt dabei aber den Peinlichkeitsfaktor moderner Sportarten aufs Korn. Dann ist da noch die ewig kränkelnde und Tabletten testende Cousine Gertrud, die ihren Lebensabend im Seniorenstift verbringt, während F.R.I.E.D.A. lieber die AIDA bucht. Welche Macht haben Jugendwahn und Schönheitschirurgie (auf Frauen UND Männer), wenn Senioren jetzt neudeutsch „Best-Ager“ heißen. All dem geht die fidele Oma auf den Grund. Bedenkt, Seniorinnen: wenn auch die Zähne nicht mehr echt sind, Frau hat immer noch Biss!!!

"Oma F.R.I.E.D.A. begeistert das Pfefferkunst-Publikum

Einmal mehr sorgte Jutta Linder in ihrer Paraderolle als Oma Frieda für ein restlos begeistertes Publikum in der Landstuhler Pfefferkunst-Bühne.
Gekonnt schlüpfte sie in die Rolle einer 89-Jährigen und bediente, angetan mit einem Kleid, das seine besten Tage längst hinter sich hat, aufs Vorzüglichste alle Klischees, die man mit Senioren im gehobenen Alter verbindet.
Mit gequält klingender und krächzender Stimme berichtete sie von einer Ü80 Party, dem Rock-am-Stock-Festival oder dem Senioren Club „Fidele Rosinen“ und sorgte mehr als ein Mal für Begeisterungsstürme."

04.11.2010 www.westpfalz-journal.de


Alle Termine, Fotos (auch zum herunterladen), weitere Kritiken u.v.m.:

www.oma-frieda.com

Für weitere Infos, Interviews u.ä. stehen wir Ihnen auch gern tel. zur Verfügung

Tel.: 0681/583816 - Tour-Tel.: 0171/5302809

 

VVK für alle Termine: (Auswahl)

NEU – saarlandweit bei allen Wochenspiegelfilialen

- Tourist-Information Saarbrücken,
Rathaus St. Johann, 66111 Saarbrücken, Telefon: 0681 / 938090

- KulTour, Berliner Promenade 12, 66111 Saarbrücken , Telefon: 0681 /58822108

- Phonac Music, Galerie Kleiner Markt, 66740 Saarlouis, Tel.: 06831/122191

- Pieper- Bücher + Musik, Großer Markt 4, 66740 SLS Tel..06831/122191

- Shiva Music, Am Bahnhof 5, 66822 Lebach, Tel. 06881/3202

- Tourist Info Merzig, Poststr. 12 66663 Merzig Tel.:06861/85221

- Tabak Bennung, Kaiserstr. 41, 66386 St. Ingbert Tel.:06894/2340

- Toto-Lotto Ettelbrück , Oberer Markt 9 66538 Neunkirchen 06821/179179

- Tourist Info Losheim a. S., Zum Stausee 198 66679 Losheim Tel.: 06872/1616

- Klein Buch + Papier, Bahnhofstr 13 66606 St. Wendel Tel.: 06851/93940

- Kultur&Kur,
Im Kurpark, 54470 Bernkastel-Kues , Tel.: 06531 / 3000

- CD Buttek beim Palais, 16, rue du Marche-aux-Herbes L- 1728 Luxembourg
Tel. : 00352/473957

Karten auch im Internet unter http://www.ticket-regional.de/kir

 

Liebe Grüße

Jutta Lindner & Jürgen Wönne - Regie & Management www.kir-resonanz.de